Planera din trappa

Denken Sie gezielt an die Treppe, wenn Sie Ihr neues Haus planen.

Stellen Sie sich gleich zu Beginn dorthin, wo Ihr neues Haus gebaut werden soll, und lassen Sie die Umgebung auf Sie einwirken. Nackte Felsplatten, wogende Wälder, Strandkanten, rauschende Gewässer... alles kann zur Anregung für Ihr Haus und die Wahl Ihrer Treppe beitragen.

Früher wurde die Treppe in eine Ecke gedrängt, um möglichst wenig Platz wegzunehmen. Bei einem modernen Grundriss soll die Treppe sichtbar sein und Platz beanspruchen. Nicht nur, weil die Treppe gut aussieht, sondern weil sie der Knotenpunkt zwischen den Geschossen ist und eine mehrgeschossige Wohnstätte besser zusammenhält.

Auch das Hausdesign selbst sollte sich bei der Wahl Ihrer Treppe widerspiegeln. Beim klassischen schwedischen Einfamilienhaus bietet sich eine eher klassische Lösung an, auch wenn man im Rahmen einer zurückhaltenden Grundrisslösung auch auffallende Ideen umsetzen kann.

Wenn Sie den Hausentwurf eines Architekten mit auffallenden Winkeln und Ecken bevorzugen, bietet sich schon logischerweise eine etwas gewagtere Form und Farbe an.

Dabei gibt es weder richtig noch falsch. Anders denken ist oft das Rezept für Erfolg. Unsere Inspirationsbilder mögen Sie auf Ideen bringen, doch lassen Sie sich nicht davon ableiten, in ganz neuen Bahnen zu denken. Wir und unsere Händler schätzen Herausforderungen und freuen uns darauf, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen!

 

Trätrappor Norsjö AB, 935 32  NORSJÖ. TEL +46 918-258 00  kundservice@dromtrappor.se